Kostenlose Seekarten erstellen. Mehr Tips auf -> 

Die einfachste Möglichkeit eine Seekarte zu erstellen, oder zu betrachten, ist zweifelsfrei die Karten-Suchmaschine kartor.eniro.se. Sie ist so einfach zu bedienen wie Google Maps, nur mit dem feinen Unterschied das unter „https://kartor.eniro.se“ auch die Seekarten komplett zu sehen sind! Mit diesen Seekarten kann man ganz Norwegen und Schweden abrufen, kostenlos! Wie das geht, zeigen wir euch in 2 kurzen Schritten oder im Video.

Ihr könnt Euch, direkt über einen rechten Mausklick, auch die GPS Koordinaten anzeigen lassen. Es ist alles kostenlos. Speichert die eigene Seekarten ab oder druckt die Karten einfach aus. (Beispiel Lofoten mit GPS Koordinaten) Probiert  kartor.eniro.se aus, danach werdet Ihr sicher nichts anderes mehr nutzen!

Schaut das Video oder lest die Anleitung für DEINE persönliche Seekarte, später dann einfach Laminieren und los geht es!

Noch einen Tipp: Wenn ihr eure Karte im Zoom habt klickt mit der rechten Maus Taste auf der Seekarte und dann bekommt ihr die GPS Koordinaten.



Schritt 1 kartor.eniro.se aufrufen und rechts oben Sjötkort in der Seekarte auswählen.

Seekarte Norwegen

In der Seekarte oben rechts „Sjötkort“ auswählen

 

Schritt 2 so weit reinzoomen bis die Seedaten erscheinen, passiert das nicht, bitte noch einmal oben rechts Sjötkort auswählen. Fertig!

Seekarte mit zoom

So weit reinzoomen bis die Seekarte sichtbar wird.

 

Und nun noch einen Tipp wie ihr diese Seekarte auf euer Handy bekommt. Sucht im Appstore nach der App eniro.se oder eniro.se Damit ist die Karte auf euerm Handy oder Tablet ung bereit um auf der Couch die Seekarte zu studieren. 🙂

IOS und Google


Jetzt auch als App

 


Kostenlose Seekarten als PDF zum Ausdrucken? Einfach im Newsletter anmelden und die Seekarten per e-mail erhalten. Garantiert Werbefrei!


Die zweite Möglichkeit Seekarten zu erstellen.

Norwegen ist das Land der Berge über und unter Wasser! Eine Seekarte zum Angeln liegt nicht immer vor – oder ist zu klein – oder einfach schon zu sehr  abgenutzt. Einfach so in die See zu stechen – ohne Tiefenangabe – ist wie Lotto spielen, man muss Glück haben. Doch diese Zeiten sind endlich vorbei, wer sich informiert kann ganz einfach KOSTENLOS seine eigene Karte erstellen. Ihr benötigt dazu nur Internet und einen Drucker. In der folgenden Anleitung wollen wir Euch vorstellen wie Ihr zu eurer eigenen Karte kommt. Unter kart.kystverket.no finden Sie alle Karten die Sie für Ihren Norwegen Urlaub brauchen. Ob Smøla, Hitra, der Hardanger Fjord oder die Lofoten – für JEDES Gebiet können Sie Ihre persönliche Karten kostenlos erstellen und ausdrucken! Öffne den folgenden Link: kart.kystverket.no Sie öffnen damit die Englische Sprachversion statt der Norwegischen.

Seekarten Norwegen
Zoomen Sie mit den Symbolen in der Karte nach belieben, bis Sie den gewünschten Kartenausschnitt vor Ihnen haben. (Lupen zum zoomen und die Hand zum verschieben)

Seekarten

Seekarten Menue

Wählen Sie auf der linken Navigation Grunnkart und dann z.B.den haken bei sjøkart (GC) aus. (Probieren Sie die Kartenarten aus, Sie entscheiden welche Seekarte für Sie in Frage kommt.

Seekarten auswahl

Drucken:  oben rechts finden sie das Dropdown Feld  Menu. Nach dem Anklicken wählen Sie  Print aus es öffnet sich ein neues Fenster. Im neuen Fenster stehen folgende Punkte zur Auswahl Größe (A4, A3 ) Hochformat (Portrait) und Querformat (Landscape). Die Karte kann hier auch noch einmal final ausgerichtet werden.

Seekarte erstellen

Seekarte erstellen

Als letztes kann man im Fenster ganz unten das Druckerergebnis als PDF oder JPG wählen. Einfach Genarate Print drücken und die fertige Seekarte ausdrucken

Seekarte Lofoten

Seekarte Lofoten